Die Deutsche Bank

Bei der Deutschen Bank handelt es sich um die größte Bank innerhalb von Deutschland, wenn man hierfür die Kriterien der Bilanzsumme und die Anzahl der Mitarbeiter zu Grunde legt. In Deutschland beschäftigt die Bank laut aktuellen Zahlen etwas mehr als 40.000 Mitarbeiter. Auf der ganzen Welt beläuft sich die Mitarbeiteranzahl auf fast 100.000 Menschen. Die Deutsche Bank ist somit auch ein wichtiger Arbeitgeber in Deutschland. Das Bankunternehmen führt weltweit wichtige Niederlassungen. So findet man diese unter anderem in Metropolen wie New York oder London. Aber auch im asiatischen Bereich sind Niederlassungen wie in Hongkong oder Singapur zu finden. Auch auf dem australischen Kontinent hat die Deutsche Bank eine wichtige Niederlassung in Sydney. Aktueller Vorsitzender des Vorstandes ist Christian Sewing. Die Deutsche Bank ist eine Aktiengesellschaft mit dem Sitz in Frankfurt am Main. Gegründet wurde sie jedoch bereits im Jahre 1870 in Berlin.

Einen Kredit bei der Deutschen Bank erhalten

Eigentlich legt die Deutsche Bank ihr Hauptfach auf Investmentbanking. So ist man hier an der richtigen Stelle, wenn man Aktien handeln möchte. Aber natürlich bietet sich die Deutsche Bank auch als Hausbank an und vergibt zudem Kredite an Privatpersonen, sowie an Unternehmen. Aufgrund der großen Anzahl an Einrichtungen, findet man die Deutschen Banken in vielen großen Städten. Deutsche Kleinstädte sind jedoch oft nicht mit einer Filiale ausgestattet. Natürlich bietet es sich in der heutigen Zeit an, das Online Banking der Deutschen Bank zu nutzen. Wer einen Kredit bei der Deutschen Bank beantragen will, hat ebenfalls die Chance dazu. In Bezug darauf kann man sich entweder an die Fachberater vor Ort in den Filialen wenden oder man stellt onlinen einen Antrag auf einen Kredit. Dies können sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen in Anspruch nehmen, um schnell und einfach an Geld zu kommen. Die Deutsche Bank gehört zu den bekanntesten Kreditanbietern in Deutschland.